Archivierter Artikel vom 01.10.2014, 08:19 Uhr
Plus
Vallendar

Wahlverlierer aus Vallendar noch immer geschockt

Die Enttäuschung über die Niederlage bei der Bürgermeisterwahl in der VG Vallendar wiegt noch immer schwer bei Herausforderer Jörg Hilden. Am Sonntag, 28. September, hatte der Christdemokrat keinen Kommentar gegenüber unserer Zeitung zum Wahlausgang über die Lippen gebracht. „Ich war fassungslos am Sonntag. Ich konnte nicht damit umgehen“, sagt der 38-Jährige jetzt im RZ-Gespräch.

+ 4 weitere Artikel zum Thema