Archivierter Artikel vom 19.11.2017, 19:27 Uhr
VG Weißenthurm

Wahl in der VG Weißenthurm: Thomas Przybylla ist der neue Bürgermeister

Das Rennen um das Rathaus ist beendet – und der neue Bürgermeister der Verbandsgemeinde Weißenthurm heißt Thomas Przybylla. Mit 72,9 Prozent der Stimmen hat sich der Christdemokrat aus Weißenthurm mit deutlicher Mehrheit gegen seinen Konkurrenten, den SPD-Kandidaten Sven Kreienbrock (27,1 Prozent) aus Urmitz durchgesetzt.

Von Damian Morcinek

Am Ende hatte Sven Kreienbrock (links) das Nachsehen. Der neue Bürgermeister der VG Weißenthurm heißt Thomas Przybylla.

Sascha Ditscher

Strahlt vor Freude: Thomas Przybylla nimmt Glückwünsche des scheidenden VG-Chefs Georg Hollmann entgegen. Der stellte sich nicht mehr zur Wahl.

Sascha Ditscher

72,9 Prozent der Wähler sprachen Thomas Przybylla (CDU) das Vertrauen aus.

Sascha Ditscher

Jubel!

Sascha Ditscher

Wahlsieger Thomas Przybylla (von links) mit Frau, der scheidende Bürgermeister Georg Hollmann und neben ihm der gescheiterte SPD-Kandidat Sven Kreienbrock mit Frau.

Sascha Ditscher

Sascha Ditscher

Die Wahlbeteiligung lag bei 30,3 Prozent, insgesamt gab es 8034 gültige Stimmen. Am gestrigen Sonntag waren 26 707 wahlberechtigte Personen in der Verbandsgemeinde aufgerufen, den neuen Chef der Verwaltung zu wählen. Thomas Przybylla wird nun am 27. Juni 2018 den amtierenden Bürgermeister Georg Hollmann ablösen.