Archivierter Artikel vom 04.09.2020, 16:15 Uhr
Plus
Koblenz/Region

Vorwurf der Kinderpornografie: Ex-Mitarbeiter des Kinderschutzbund Koblenz im Visier der Ermittler

Die Staatsanwaltschaft Koblenz ermittelt gegen einen Ex-Mitarbeiter des Kinderschutzbundes Koblenz. Es besteht der Anfangsverdacht, dass der 54-Jährige kinderpornografisches Material besessen und weitergegeben hat.

Von Katrin Steinert Lesezeit: 3 Minuten
+ 7 weitere Artikel zum Thema