Archivierter Artikel vom 10.04.2012, 09:16 Uhr
Plus
Koblenz/Region

Vorsicht, Wildwechsel: Polizei Koblenz gibt Tipps

Mit den steigenden Temperaturen wächst auch die Zahl der Wildunfälle in Koblenz und der Region: Besonders im Frühjahr kommt es häufig zur Konfrontation zwischen Auto und Tier – und nicht immer gehen diese Begegnungen glimpflich aus. Im Jahr 2011 wurden im Bereich des Polizeipräsidiums Koblenz 6405 Verkehrsunfälle mit Wild registriert. Dabei wurden acht Personen schwer, eine leicht verletzt. Die Zahlen geben der Koblenzer Polizei den Anlass, grundsätzlich über das Verhalten bei Wildwechsel und Wildunfällen zu informieren.

Lesezeit: 2 Minuten