Archivierter Artikel vom 13.05.2017, 11:19 Uhr
Bendorf/Neuwied

Von Traktorgespann überrollt: 18-Jähriger stirbt bei tragischem Unfall in Bendorf

Bei einer Kleidersammelaktion ist es am Samstagmorgen zu einem tragischen Unfall gekommen. Ein 18-Jähriger wurde von einem Traktorgespann überrollt. Er starb noch an der Unfallstelle.

Symbolbild Rettungswagen Einsatz (Eschenauer)
Symbolbild.
Foto: Carsten Rehder/dpa

Gegen 9.30 Uhr war das Traktorgespann im Rahmen einer Kleidersammelaktion der Pfadfinder in der Engerser Landstraße zwischen Bendorf-Mühlhofen und Neuwied/Engers unterwegs. Auf der Ladefläche des Anhängers befanden sich die „Kleidersammler“. Dann passierte das Unglück.

Ein 18-Jähriger aus Engers sprang von der Ladefläche, um einen Sack aufzunehmen. Nach derzeitigem Stand der polizeilichen Ermittlungen wurde er dabei von einem Pkw erfasst, zurückgeschleudert und vom wieder anfahrenden Traktorgespann überrollt. Der junge Mann starb laut Angaben der Polizei noch am Unfallort. Weitere Einzelheiten sind derzeit nicht bekannt.

me