Archivierter Artikel vom 20.01.2022, 17:42 Uhr
Plus
Koblenz/Region

Volksbank will viel investieren, aber auch sparen: Neun Filialen werden geschlossen

Die Volksbank Rhein-Ahr-Eifel wird auch in den kommenden Monaten massiv in den Wiederaufbau sowie Neubau- und Digitalisierungsprojekte investieren. Die guten Ergebnisse des Geschäftsjahrs 2021, die am Ende zu einem Wachstum der Bilanzsumme um 8 Prozent auf fast 4,4 Milliarden Euro führten, machen dies möglich. Dennoch ist es aus Sicht des genossenschaftlichen Instituts unumgänglich, insgesamt neun Filialen zu schließen.

Von Reinhard Kallenbach Lesezeit: 3 Minuten