Archivierter Artikel vom 29.04.2020, 14:12 Uhr
Plus
Koblenz

Vielen Reisebüros droht ohne Hilfe der Ruin: Aktion am Deutschen Eck will aufmerksam machen

Das Auswärtige Amt hält die Corona-bedingte Reisewarnung für alle nicht notwendigen, touristischen Reisen in das Ausland aufrecht. Und zwar bis Mitte Juni. Nicht nur für die Reiseveranstalter ist das eine Hiobsbotschaft, sondern vor allem auch für die Vermittler, darunter viele kleine Familienbetriebe. Auch die Betroffenen in der Region machen auf ihre missliche Lage aufmerksam. „Rettet die Reisebüros. Wir sind auch Tourismus“ lautete der Titel einer Aktion am Eck. Die Teilnehmer hoffen nun, wie andere Branchen auch, auf ein weiteres Hilfspaket des Bundes.

Von Reinhard Kallenbach Lesezeit: 2 Minuten
+ 4412 weitere Artikel zum Thema