Archivierter Artikel vom 24.10.2017, 17:33 Uhr
Plus
Urmitz

VG Weißenthurm: Millionen in Kläranlage investiert

Die Wasserversorgung und -beseitigung ist für viele von uns selbstverständlich. Damit das Wasser aus dem Hahn kommt und später wieder ablaufen kann, ist allerdings eine komplexe, meist unterirdische Infrastruktur nötig. Die Verbandsgemeinde (VG) Weißenthurm hat massiv in die Abwasserentsorgung investiert: 5,2 Millionen Euro kostete die Erneuerung und Erweiterung der einzigen Kläranlage der VG in Urmitz-Bahnhof. Eine Investition in den Umweltschutz und in die Gesundheit der Bürger, wie VG-Bürgermeister Georg Hollmann bei der Einweihung erklärte.

Von Volker Schmidt Lesezeit: 2 Minuten