Archivierter Artikel vom 26.06.2019, 17:09 Uhr
Plus
VG Rhein-Mosel

VG Rhein-Mosel: Wahl der Beigeordneten sorgt für Missstimmung

Die Wahl von Beigeordneten bei konstituierenden Ratssitzungen können völlig unspektakulär verlaufen, sie können aber auch für Überraschungen und Diskussionsstoff sorgen. Letzteres trifft auf die Wahlen bei der konstituierenden Sitzung des Verbandsgemeinderates Rhein-Mosel zu. Denn der Erste Beigeordnete der vergangenen Legislaturperiode, Ralf Dötsch, wurde nicht mehr gewählt. Das störte vor allem dessen Partei, die FWG, die darin schon ein taktisches Manöver der CDU hinsichtlich der in drei Jahren anstehenden Bürgermeisterwahl sieht. Die CDU weist diese Vorwürfe von sich.

Von Volker Schmidt Lesezeit: 4 Minuten