Plus
Kobern-Gondorf

VG Rhein-Mosel: Neue Möbel für 330 000 Euro

Von Peter Karges
Im Herbst dieses Jahres soll das Verwaltungsgebäude in Kobern-Gondorf nach umfassenden Baumaßnahmen bezugsfertig sein. In der jüngsten Sitzung des Rats der Verbandsgemeinde wurde nun die Möblierung des Gebäudes ausgeschrieben.
Im Herbst dieses Jahres soll das Verwaltungsgebäude in Kobern-Gondorf nach umfassenden Baumaßnahmen bezugsfertig sein. In der jüngsten Sitzung des Rats der Verbandsgemeinde wurde nun die Möblierung des Gebäudes ausgeschrieben. Foto: Peter Karges
Lesezeit: 2 Minuten

Vor sieben Jahren fusionierten die Verbandsgemeinden (VG) Rhens und Untermosel zur VG Rhein-Mosel. Die Verwaltung der neuen VG Rhein-Mosel hat seitdem zwei Standorte, den Hauptsitz in Kobern-Gondorf und den Nebensitz in Rhens. Vor einigen Jahren fasste man den Beschluss, dass die Verwaltung komplett in Kobern-Gondorf geschieht. Nun neigen sich die dafür eingeleiteten Baumaßnahmen, Erweiterung des Gebäudes und energetische Sanierung, ihrem Ende entgegen, im Herbst soll alles bezugsfertig sein. Bislang fehlen allerdings noch Möbel.

In seiner jüngsten Sitzung verabschiedete der Rat der VG Rhein-Mosel nun einstimmig, die noch benötigte Möblierung für die neuen Büro-, Sitzungs- und Besprechungsräume auszuschreiben. Die prognostizierten Kosten belaufen sich auf 330.000 Euro. Angeschafft werden hierfür 600 Möbel, darunter Schreibtische, deren Höhe sich elektrisch einstellen lässt, Stühle, Tische, Rollcontainer, Sessel und ...