Archivierter Artikel vom 15.02.2017, 17:35 Uhr
Plus
VG Rhein-Mosel

VG Rhein-Mosel: Nahversorgung soll verbessert werden

Um die Versorgungssituation der Einwohner zu verbessern, sind in der Verbandsgemeinde (VG) Rhein-Mosel an beiden Flüssen Neuansiedlungen beziehungsweise Vergrößerungen vorhandener Einzelhandelsbetriebe vorgesehen – so zum Beispiel in Alken, Rhens und Winningen. Gleichzeitig soll die Kaufkraftbindung in den Gemeinden, insbesondere bei den nahversorgungs- und zentrenrelevanten Sortimenten gefestigt und erhöht werden. Das geht aus dem Entwurf des neuen Einzelhandelskonzept der Verbandsgemeinde (VG) Rhein-Mosel hervor, der in der jüngsten Sitzung des VG-Rates zur Debatte stand.

Von Damian Morcinek Lesezeit: 3 Minuten