Archivierter Artikel vom 01.02.2022, 18:36 Uhr
Plus
Koblenz

Verteidigungsministerinzu Besuch im BWZK: Bundeswehr investiert massiv in den Standort

Die Bundeswehr wird in den nächsten zehn Jahren 900 Millionen Euro in den Standort Koblenz-Lahnstein für Erneuerung und Ausbau der Infrastruktur investieren. Allein für das Bundeswehrzentralkrankenhaus (BWZK) sind 340 Millionen Euro vorgesehen.

Von Winfried Scholz Lesezeit: 2 Minuten