Plus
Koblenz

Vermächtnis des „Wasserdoktors“ wirkt noch heute: Auch in Koblenz würdigt man Pfarrer Kneipp

Die eigene Gesundheit mit natürlichen Mitteln fördern, um Krankheiten zu verhindern: Dieser Ansatz, der für viele heute selbstverständlich ist, beruht auf einem reichen Erfahrungsschatz. Der bekannteste Pionier der Naturheilfahren und Impulsgeber für viele Vereinsgründungen wurde vor genau 200 Jahren geboren. Auch in Koblenz gibt es einen Verein, der in seinem Sinne wirkt. Denn die Ideen von Sebastian Kneipp sind aktueller denn je.

Von Reinhard Kallenbach Lesezeit: 3 Minuten