Archivierter Artikel vom 29.07.2014, 08:27 Uhr
Plus
Vallendar

Vallendar muss Geld in die alte Stadthalle stecken

Nach langer und zäher Vorgeschichte ist das 10,5-Millionenprojekt „Neubau einer Stadt- und Kongresshalle“ in Vallendar auf Kurs. Die ersten Gewerke wurden bereits vergeben. Die Frage, ob in die alte Stadthalle noch einmal 70 000 Euro für die Sanierung der Lüftung investiert werden müssen, sorgte nun jedoch für längere Diskussionen in der jüngsten Stadtratssitzung.

Lesezeit: 2 Minuten
+ 16 weitere Artikel zum Thema