Archivierter Artikel vom 07.08.2014, 09:31 Uhr
Plus
Urmitz

Urmitz: Wie Jakob Hitz zum Lebensretter am Rhein wurde

Sie verdanken ihm ihr Leben, der zehn- und der zwölfjährige Junge, die am Freitag um ein Haar im Rhein bei Urmitz ertrunken wären. Jakob Hitz rettete beide Jungen aus der reißenden Strömung: Der 69-jährige pensionierte Polizist zog sie rund 200 Meter südlich der Urmitzer Eisenbahnbrücke aus den rauschenden Fluten des Rheins – eine Heldentat auf Ferienreise.

Lesezeit: 3 Minuten