Archivierter Artikel vom 08.04.2013, 16:41 Uhr
Bendorf

Ups! Paketfahrer kriegt die Kurve nicht

Mit einem Schrecken ist ein Fahrer des Paketdienstes UPS davongekommen, als sein Zustellfahrzeug am Montagvormittag auf der B 42 bei Bendorf umgekippt ist. Eine scharfe Kurve wurde ihm zum Verhängnis. Der Fahrer blieb zum Glück unverletzt.

Foto: Sascha Ditscher

Bendorf – Mit einem Schrecken ist ein Fahrer des Paketdienstes UPS davongekommen, als sein Zustellfahrzeug am Montagvormittag auf der B 42 bei Bendorf umgekippt ist.

Wie die Polizei Informationen der RZ bestätigt, befuhr der Mann gegen 11.30 Uhr die Auffahrt von der A 48 auf die Bundesstraße in Richtung Bendorf, als er im engen Kurvenbereich die Kontrolle über sein Fahrzeug verlor. Folge: Der leere Kastenwagen stürzte auf die Fahrerseite. Der Paketbote blieb unverletzt. Die B 42 musste für die Bergung wenige Minuten lang gesperrt werden. (dam)