Archivierter Artikel vom 10.05.2017, 17:26 Uhr
Plus
Koblenz

Unsichere Eltern: Viele bringen Kind ohne Not in die Klinik

Krankheiten richten sich nicht nach Sprechstunden: Starke Bauchschmerzen am Wochenende, ein Sturz am Feiertag – gerade Kinder brauchen häufig dann einen Arzt, wenn die Praxen geschlossen haben. Seit mehr als 20 Jahren gibt es für solche Fälle den kinder- und jugendärztlichen Notdienst Koblenz. Dennoch wenden sich immer mehr Eltern immer häufiger direkt an die Notaufnahme der Kinderklinik, auch wenn es sich nicht um wirkliche Notfälle handelt. Grund sind Unsicherheit und übertriebene Sorge.

Von Katharina Demleitner Lesezeit: 3 Minuten
+ 3 weitere Artikel zum Thema