Archivierter Artikel vom 02.08.2019, 09:14 Uhr
Koblenz

Un­ge­plan­te Ver­zö­ge­rung der Sa­nie­rung: Pfaf­fen­dor­fer Brü­cke wird er­neut voll ge­sperrt

Zwei nächtliche Vollsperrungen stehen auf der Pfaffendorfer Brücke an. In der Nacht auf Samstag von 21.45 bis 5.30 Uhr ist das Bauwerk für den motorisierten Verkehr nicht befahrbar.

Erneut muss die Pfaffendorfer Brücke voll gesperrt werden.
Erneut muss die Pfaffendorfer Brücke voll gesperrt werden.
Foto: Sascha Ditscher

Dann wird der Verkehr auf die Oberstromseite umgelegt. Wegen einer ungeplanten Verzögerung der Sanierung der rechtsrheinischen Übergangskonstruktion ist in der Nacht auf Freitag, 9. August, von 21.45 bis 5.30 Uhr eine weitere Vollsperrung notwendig.

Dann soll für Rhein in Flammen die ursprüngliche Verkehrsführung hergestellt werden, bei der beide Mittelspuren befahrbar sind. Nicht betroffen von den Vollsperrungen sind Radfahrer und Fußgänger. Sie können die Brücke wie gewohnt überqueren. Rollerfahrer können die Brücke queren, wenn sie absteigen und ihren Roller schieben.