Archivierter Artikel vom 01.04.2014, 20:01 Uhr
Weißenthurm

Unfall in Weißenthurm: Frau stürzt mit Auto fünf Meter tief auf geparkten Pkw

Eine 64-Jährige ist am frühen Dienstagabend mit ihrem Auto in Weißenthurm von der Straße abgekommen – sie hob am Bordstein ab, durchbrach ein Werbeplakat und einen Metallzaun, stürzte fünf Meter tief auf ein geparktes Auto.

Das Ganze geschah auf dem Firmengelände von Ball Packaging. Die Fahrerin wurde bei dem Unfall, der sich gegen 18 Uhr an der Einmündung der Grabenstraße in die Hauptstraße ereignete, leicht verletzt, ihrer Beifahrerin geschah nichts.

Vermutlich hatte die Fahrerin kurzzeitig körperliche Beschwerden, erklärte die Polizei Andernach zur Unfallursache. Der Aufprall wurde durch das geparkte Fahrzeug stark gebremst – Glück im Unglück, berichtet der Weißenthurmer Wehrleiter Arnd Lenarz.

Für die Rettungsmaßnahmen wurde das Unfallfahrzeug von der Feuerwehr Weißenthurm abgestützt. Im Einsatz waren neben der Polizei das DRK und die Feuerwehr mit fünf Fahrzeugen und 26 Einsatzkräften.