Archivierter Artikel vom 09.12.2011, 09:54 Uhr
Koblenz

Unfall in Stolzenfels: Fahrerin schläft ein und gerät auf Gegenfahrbahn

Gefährlicher Sekundenschlaf: Weil eine 43-Jährige am Steuer kurz einnickte, kam es am Donnerstag gegen 13.40 Uhr auf der B 9 in Stolzenfels zu einem Unfall – allerdings mit glimpflichem Ausgang.

Koblenz – Gefährlicher Sekundenschlaf: Weil eine 43-Jährige am Steuer kurz einnickte, kam es am Donnerstag gegen 13.40 Uhr auf der B 9 in Stolzenfels zu einem Unfall – allerdings mit glimpflichem Ausgang.

Die Frau aus der Nähe von Dierdorf war in Richtung Koblenz unterwegs, als sie der Schlaf ereilte. Sie kam mit ihrem Audi nach links von der Fahrbahn ab und prallte dann gegen einem dort geparkten VW Golf. Die Frau erlitt einen Schock, blieb aber ansonsten unverletzt. An beiden Fahrzeugen wurde ein Gesamtschaden von mehr als 13.000 Euro verursacht.