Archivierter Artikel vom 13.10.2014, 08:07 Uhr

Und wie läuft es anderswo?

In Mainz gilt das Semesterticket beispielsweise in den Mainzer und Wiesbadener Stadtbussen und Stadtbahnen sowie im gesamten Liniennetz des Rhein-Main-Verkehrsverbundes und des Rhein-Nahe-Nahverkehrsverbundes, also auch in den Kreisen Birkenfeld, Bad Kreuznach, Mainz-Bingen und Alzey-Worms.

Das Ticket gilt sogar für die Bahnstrecke bis Koblenz, kostet allerdings auch stolze 185,33 Euro im Semester.

In Trier können Studenten mit dem Semesterticket sämtliche Buslinien des Verkehrsverbunds Region Trier nutzen, der neben der Stadt Trier die Kreise Trier-Saarburg, Bitburg-Prüm, Bernkastel-Wittlich und Daun umfasst. Außerdem gilt das Semesterticket für viele Bahnstrecken, unter anderem bis Koblenz, Saarbrücken oder Jünkerath. Kosten: 126,80 Euro im Semester, also im halben Jahr. Zum Vergleich: In Koblenz zahlen Studenten 38 Euro. dos