Plus
Rübenach

Umstrittenes Projekt in Rübenach: Prokon will die Windräder auf jeden Fall bauen

Die Energiegenossenschaft Prokon Regenerative Energien eG will oberhalb von Rübenach drei Windräder errichten (wir berichteten mehrfach). In dem Stadtteil mit rund 5300 Einwohnern sorgen die Pläne für Konflikte: Während sich einige Grundstückseigentümer über teils hohe Pachteinnahmen freuen, befürchten andere Einwohner vor allem mehr Belastungen – zusätzlich zu Lärm, Abgasen und Verkehr auf A 48, A 61, Aachener Straße und Güterverkehrszentrum A 61. Der Ortsbeirat hat sich kürzlich in einer Resolution klar und einstimmig gegen den Windräderbau ausgesprochen.

Von Jan Lindner Lesezeit: 6 Minuten