Archivierter Artikel vom 01.04.2016, 16:25 Uhr

Umbau zur Kreuzung bereitet die Nordentlastung vor

Voraussichtlich ab Herbst soll die rund 2,5 Kilometer lange Nordentlastung gebaut werden, die von der Rübenacher Straße in Metternich bis zur Straße „An der Römervilla“ verläuft, also an der Stelle des jetzigen Ikea-Kreisels „andockt“.

Die Kreuzung wird einschließlich eines kleinen Stücks der Straße so fertiggestellt, dass sie bei den späteren Bauarbeiten nicht mehr belastet wird. „Mit Fertigstellung der Gesamtmaßnahme wird eine leistungsfähige Nord-Süd-Verbindung zwischen der B 9 und der Kurt-Schumacher-Brücke hergestellt“, so die Stadt auf ihrem Internetportal www. koblenzbaut.de. Für den Verkehr, aus Richtung Bonn kommend, entstehe so eine alternative Streckenführung zur Uni und in das Verwaltungszentrum II in Moselweiß.