Archivierter Artikel vom 19.09.2018, 13:24 Uhr
Plus
Kreis Mayen-Koblenz

Ultranet: SGD fordert Prüfung des Erdkabels

Bis Ende August hatten Privatpersonen, aber auch Behörden die Möglichkeit, zum umstrittenen Ultranet-Projekt im Abschnitt Weißenthurm–Riedstadt Stellung zu beziehen. Die Bürgerinitiative „Pro Erdkabel Urbar“ hat vor Fristende eine von einer Anwaltskanzlei ausgearbeitete Stellungnahme abgegeben. Aber auch die Stadt Koblenz, die Verbandsgemeinde Vallendar, die SGD Nord und der Kreis Mayen-Koblenz machten von diesem Recht gebrauch. Während einer Bürgerversammlung in Urbar wurde bekannt, dass das rheinland-pfälzische Umweltministerium die Prüfung einer Erdverkabelung im Bereich Urbar fordert. Auch die SGD Nord positioniert sich ähnlich. Die RZ hat sich angesehen, was die Behörden zum Ultranet zu sagen haben.

Von Volker Schmidt Lesezeit: 4 Minuten
+ 20 weitere Artikel zum Thema