Archivierter Artikel vom 17.01.2020, 06:00 Uhr
Koblenz

Ulrike Mohrs ist seit einem guten Jahr im Amt: So ist das Leben als Bürgermeisterin von Koblenz

Ulrike Mohrs war gerade mal ein, zwei Wochen Bürgermeisterin von Koblenz, als die erste Bombe platzte. „Da wurde mir gesagt, dass das Freibad auf dem Oberwerth nicht mehr betrieben werden kann, weil es Wasser verliert“, erzählt sie rückblickend. Heute, mehr als ein Jahr später, kann sie darüber lachen. Aber damals, „da konnte mich das echt aus der Ruhe bringen“.

Stephanie Mersmann Lesezeit: 3 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net