Archivierter Artikel vom 24.07.2019, 14:15 Uhr
Plus
Koblenz

Trotz Streifen, Verwarnungsgeld und Platzverweis: Aufdringliche Bettler bleiben in Koblenz ein Problem

Wenn Mitarbeiter des kommunalen Vollzugsdienstes in der Innen- oder Altstadt Bettler sehen, die Passanten bedrängen, dann wird das „unmittelbar unterbunden“, so die Stadt. Es gibt ein Verwarnungsgeld und einen Platzverweis. Doch bringt das überhaupt etwas, oder kämpft die Stadt gegen Windmühlen?

Von Stephanie Mersmann Lesezeit: 3 Minuten