Archivierter Artikel vom 30.03.2012, 13:05 Uhr
Plus
Koblenz

Trickdiebe haben es wieder auf Koblenzer abgesehen

Sie geben nicht auf – doch die Warnungen der Polizei scheinen zu fruchten: Wieder haben zwei junge Frauen – etwa 16 bis 20 Jahre alt – in Koblenz versucht, mit dem „Taubstummentrick“ Geld zu ergaunern. Sie sprachen Passanten an und behaupteten, Geld für Gehörlose zu sammeln. Dabei versuchen sie, während einer kurzen Unachtsamkeit an die Geldbörse ihrer Opfer zu kommen.

Lesezeit: 1 Minuten