Archivierter Artikel vom 24.02.2019, 17:59 Uhr
Plus
Koblenz

Trennung vom Standort Landau: „Neue“ Universität Koblenz hat viel Potenzial

Die Doppeluniversität Koblenz-Landau wird ab dem Wintersemester 2022/23 Geschichte sein. Der Campus in Metternich braucht bis dahin ein eigenes Profil. Befürchtungen, dass den Akteuren an Rhein und Mosel bis dahin finanziell die Luft ausgeht, sind anscheinend unbegründet. Und nicht nur das. Wissenschaftsminister Konrad Wolf und Präsidentin May-Britt Kallenrode sehen sogar sehr gute Entwicklungspotenziale – wenn man sich gründlich auf die bevorstehende Zeitenwende vorbereitet. Wir haben bei den beiden Professoren nachgehört.

Von Reinhard Kallenbach Lesezeit: 3 Minuten
+ 5 weitere Artikel zum Thema