Archivierter Artikel vom 22.07.2020, 20:34 Uhr
Kettig/Mülheim-Kärlich

Transporter überschlug sich: Unfall auf der B9 zwischen Kettig und Mülheim-Kärlich

Am Mittwochabend gegen 19 Uhr ist es zu einem Unfall auf der B9 zwischen Kettig und Mülheim-Kärlich gekommen. Ein mit zwei Personen besetzter Transporters überschlug sich, beschädigte die Leitplanke und blieb auf der Seite liegen.

Symbolbild: dpa
Symbolbild: dpa

Der Unfall ereoignete sich auf der B 9 aus Richtung Bonn kommend in Richtung Koblenz ca. 200 m vor der Abfahrt Industriegebiet Mülheim-Kärlich. Die Rettungskräfte sind im Einsatz. Die B 9 ist aktuell in Fahrtrichtung Koblenz momentan voll gesperrt. Der Verkehr wird abgeleitet. Die linke Spur der Gegenfahrbahn ist ebenfalls gesperrt. Die Sperrung soll laut Polizei voraussichtlich bis 21 Uhr dauern. Weitere Einzelheiten sind noch nicht bekannt.