Plus
Koblenz

Tötungsdelikt im Koblenzer Altengraben: Anklage erhoben

Ein halbes Jahr nach dem Tötungsdelikt im Koblenzer Altengraben hat die Staatsanwaltschaft Koblenz nun Anklage erhoben wegen des Verdachts des Totschlags. Die Ermittler gehen davon aus, dass eine 26-jährige Albanerin am Abend des zweiten Weihnachtsfeiertags in ihrer Wohnung einen Deutschen irakischer Herkunft (37) nach einem Streit mit einem Messer verletzt und letztlich durch einen Stich in die Brust getötet hat.

Von Doris Schneider/ Jan Lindner Lesezeit: 2 Minuten
+ 4 weitere Artikel zum Thema