Archivierter Artikel vom 29.06.2020, 12:21 Uhr
Plus
Koblenz

Tönnies-Skandal: Heimische Metzger verzeichnen einen enormen Kundenzulauf

Der Corona-Ausbruch im Fleischbetrieb Tönnies hat in ganz Deutschland für negative Schlagzeilen gesorgt und eine Menge Aufsehen erregt. Nicht nur in Gütersloh sind die Menschen empört über die Umstände, die zur innerbetrieblichen Ausbreitung führten und maßgeblich für den starken Anstieg der Reproduktionszahl in Deutschland verantwortlich sind. Vielen hat der aktuelle Fall vor Augen geführt, wie problematisch die Standards in solchen Fleischbetrieben sind. Doch wie wirkt sich dieses neue oder zumindest aufgefrischte Bewusstsein auf den Konsum aus? Kaufen die Menschen nun weniger Fleisch? Oder kaufen sie statt im Supermarkt wieder mehr bei Kleinbetrieben wie der Metzgerei um die Ecke? Die RZ hat sich umgeschaut.

Von Marco Rauch Lesezeit: 3 Minuten