Archivierter Artikel vom 08.11.2012, 09:30 Uhr
Plus
Koblenz

Tödlicher Silo-Unfall: Wer trägt die Schuld?

Fortsetzung im Prozess um den tödlichen Arbeitsunfall beim Abriss des ehemaligen Raiffeisenwerks im Rheinhafen vor fünf Jahren: Ein 21-Jähriger war damals ungesichert in eine Lichtkuppel gestürzt – er war auf der Stelle tot. Jetzt sitzen der Bauleiter des Abrissunternehmens und der Chef des Subunternehmers als Angeklagte vor dem Koblenzer Amtsgericht.

Lesezeit: 2 Minuten
+ 3 weitere Artikel zum Thema