Archivierter Artikel vom 01.06.2018, 17:57 Uhr
Koblenz

Tierische Begegnung: Spaziergang mit Lamas am Deutschen Eck

Als die Beamten der Koblenzer Polizeiinspektion I am Freitagnachmittag am Moselufer ankamen, dachten sie noch, sie müssten nach Dromedaren Ausschau halten.

Symbolbild
Symbolbild
Foto: dpa

Ein Leser hatte zuvor unserer Zeitung mitgeteilt, dass er die Wüstentiere auf dem Weg zum Deutschen Eck gesehen habe, ob da eine Demonstration stattfinde? Wir hörten bei der Polizei nach. Die hatte von einem Dromedar-Aufmarsch auch noch nichts gehört, schickte aber zur Sicherheit einen Streifenwagen vorbei – und die Beamten entdeckten ganz andere Tiere: zwei freundliche Lamas, ordentlich an der Leine.

Ein Pilger war mitsamt Ehefrau und seinen beiden Haustieren auf Tour durch Deutschland. Die Beamten zogen ab: An einem Spaziergang mit Lama ist nun wirklich nichts zu beanstanden. sem