Archivierter Artikel vom 01.11.2020, 18:00 Uhr
Plus
Koblenz

Thomas Weber geht nach 30 Jahren in den Ruhestand: Er kannte alle 325 Bewohner beim Namen

Sie ist die älteste und mutmaßlich auch eine der bekanntesten Institutionen für die Altenpflege in Koblenz und Umgebung: die Einrichtung der „Geschwister de Haye‘sche Stiftung“ auf der Karthause. Ins Leben gerufen wurde sie von der Koblenzerin Josefine de Haye, die 1895 einen großen Teil ihres Vermögens für die Gründung einer katholischen Alteneinrichtung stiftete.

Von Peter Karges Lesezeit: 2 Minuten