Archivierter Artikel vom 07.09.2017, 08:53 Uhr
Plus
Bendorf

Thomas Damson – Ein AfDler der ersten Stunde

Es gibt da diese Szene bei der AfD-Wahlkampfveranstaltung Mitte August im Kulturbau von Koblenz: Draußen brüllen und pfeifen Dutzende Gegendemonstranten, drinnen betritt AfD-Chef Uwe Junge (59) die Bühne, blickt in die Gesichter von gut 150 Gästen und lobt Thomas Damson (36). Dessen Rede sei moderat im Ton gewesen, aber hart in der Sache. Richtig so! Aber: Er – Junge – mache es anders, schließlich sei das heute Abend ja eine Wahlkampfveranstaltung. Er werde „ne' richtige Wahlkampfrede halten“.

Von Hartmut Wagner Lesezeit: 3 Minuten