Archivierter Artikel vom 31.08.2010, 18:15 Uhr
Koblenz

Technologiezentrum Koblenz wird erweitert

Das Technologiezentrum Koblenz (TZK) wird bis Mai 2011 ausgebaut. Damit sollen weitere Kapazitäten für Existenzgründer im Bereich der Informationstechnologie geschaffen werden. Durch den rund 1,5 Millionen Euro teuren zweiten Bauabschnitt steigt die Nutzfläche auf fast 3000 Quadratmeter. Insgesamt werden für die Jungunternehmern rund 120 variable Räume bereit stehen.

Koblenz. Das Technologiezentrum Koblenz (TZK) wird bis Mai 2011 ausgebaut. Damit sollen weitere Kapazitäten für Existenzgründer im Bereich der Informationstechnologie geschaffen werden. Durch den rund 1,5 Millionen Euro teuren zweiten Bauabschnitt steigt die Nutzfläche auf fast 3000 Quadratmeter. Insgesamt werden für die Jungunternehmern rund 120 variable Räume bereit stehen.

Mit der Baumaßnahme steigt das Gesamtvolumen der Invesitionen in der Nachbarschaft des Uni-Campus im Stadtteil Metternich auf rund 6,8 Millionen Euro. Davon übernimmt das Land, das Gesellschafter des TZK ist, den Löwenanteil von insgesamt 4,1 Millionen Euro.

Mehr über das TZK lesen Sie in der Mittwochsausgabe der Koblenzer Rhein-Zeitung.