Plus
Koblenz

Technische Details und kritische Stimmen: Insolvenzverwalter spricht vor Mitarbeitern der Koblenzer Brauerei

Koblenzer Brauerei beantragt Insolvenz
Die Koblenzer Brauerei Foto: Sascha Ditscher
Lesezeit: 2 Minuten

Am Freitagmittag ist der Insolvenzverwalter Alexander Jüchser vor die Belegschaft der strauchelnden Koblenzer Brauerei in Stolzenfels getreten. Es ging vorrangig um eine Aussicht auf die kommenden Wochen, um technische Details, um Lohnzahlungen und Urlaubsanträge. Doch auch kritische Töne an der Betriebsführung in den vergangenen Jahren sind nach Informationen unserer Zeitung in der Sitzung laut geworden, die unter Ausschluss der Öffentlichkeit stattfand.

Während einer Betriebsversammlung hat der Insolvenzverwalter Dr. Alexander Jüchser von den Rechtsanwaltskanzlei Lieser am Freitagmittag die Angestellten der Koblenzer Brauerei GmbH über die nahe Zukunft des Unternehmens informiert. Jüchser sagte auf Nachfrage unserer Zeitung: „Wir werden uns dafür einsetzen, den Brauereibetrieb zu erhalten.“ Er sehe eine Stärke der Koblenzer Brauerei ...