Archivierter Artikel vom 25.04.2019, 13:28 Uhr
Koblenz/Region

Sturm am Mittwochabend: Koblenzer Feuerwehr sichert Dach, Stromleitung und Autobahnbrücke

Ein beinahe abgedecktes Dach, ein Baum in einer Stromleitung, ein umgestürztes Schild auf der Bendorfer Autobahnbrücke: Das sind drei der elf Vorfälle, zu denen die Berufsfeuerwehr der Stadt Koblenz ausrücken musste wegen des Sturms am Mittwochabend.

Wegen des Sturms am Mittwochabend musste die Koblenzer Feuerwehr zu elf Einsätzen ausrücken.
Wegen des Sturms am Mittwochabend musste die Koblenzer Feuerwehr zu elf Einsätzen ausrücken.
Foto: dpa

Das Dach in Metternich sicherten die Feuerwehrleute rechtzeitig. Und sie entfernten auch den Baum aus der Stromleitung im Mühlental sowie das Schild von der A 48 auf der Brücke. Auf der Niederberger Höhe stürzte ein Baum auf ein Auto, nahe der Kastorkirche wurde ein Ast abgerissen und landete auf mehreren Autos. In anderen Stadtteilen gab es kleinere Schäden. Bei den Vorfällen wurde niemand verletzt.

Im Bereich der Polizeiinspektion Bendorf gab es keine Einsätze wegen des Sturms, sagte ein Sprecher auf RZ-Anfrage. jl