Archivierter Artikel vom 01.04.2022, 10:49 Uhr
Plus
Goldgrube

Studie zeigt: Bei Starkregen drohen der Goldgrube Überschwemmungen

Geht ein Starkregen über Koblenz nieder, dann ist die Goldgrube ein hoch gefährdetes Gebiet. Diese Nachricht, die Ingenieur Kaj Lippert vom Büro Björnsen Beratende Ingenieure GmbH bei der jüngsten Koblenzer Bürgerversammlung zum Thema Starkregen und Überschwemmungen verkündete, dürfte die wenigsten überrascht haben, denn: Bekanntlich fließt Wasser immer zu Tal, und der Stadtteil führt seine topografische Besonderheit bereits im Namen.

Von Peter Karges Lesezeit: 2 Minuten