Archivierter Artikel vom 03.02.2020, 17:36 Uhr
Koblenz

Steigende Pegel an Rhein und Mosel: Feuerwehr baut Schutzwand gegen Hochwasser auf

Aufgrund ergiebiger Niederschläge und Schneeschmelze innerhalb der vergangenen Tage steigt der Wasserstand an Rhein und Mosel. Daher beginnt die Feuerwehr Koblenz am Dienstag um 8 Uhr mit dem Aufbau der Hochwasserschutzwand in den Teilabschnitten 1 und 2. Dies betrifft die Stadtteile Wallersheim und Neuendorf.

Dank der Schutzwand blieben in Neuendorf beim letzten Hochwasser viele Straßen trocken.
Dank der Schutzwand blieben in Neuendorf beim letzten Hochwasser viele Straßen trocken.
Foto: Archivbild: Feuerwehr Koblenz

Die dortigen Anwohner werden gebeten, die Uferbereiche freizuhalten und die Beschilderung der Parkverbote konsequent einzuhalten, damit die Feuerwehr ungestört die Hochwasserschutzwand aufbauen kann. Die hauptsächlich betroffenen Straßen sind die Hochstraße in Wallersheim sowie die Straße Am Ufer in Neuendorf. Darüber hinaus müssen die Zufahrtsstraßen zu den betroffenen Bereichen frei sein, damit die Feuerwehr auch mit Großfahrzeugen durchkommt.