Archivierter Artikel vom 11.03.2013, 15:07 Uhr
Koblenz

Stau nach Unfall auf A 48: Vier Autos fahren ineinander

Vier Autos sind auf der A48 am Montag im Berufsverkehr ineinander gefahren und haben einen langen Stau verursacht. Bei dem Unfall zwischen dem Kreuz Koblenz und der Abfahrt Koblenz Nord wurde niemand verletzt.

Symbolfoto
Symbolfoto
Foto: picture alliance

Wie die Polizei auf Nachfrage mitteilt, fuhren die beteiligen Autos um 7.25 Uhr aufeinander auf, weil die Fahrer keinen ausreichenden Sicherheitsabstand eingehalten hatten.

Da eines der Autos auf der Überholspur liegen blieb, bildete sich im Berufsverkehr ein Stau, der rund vier Kilometer lang war und mehr als eine halbe Stunde andauerte. Die Autos waren nicht mehr fahrtüchtig und mussten abgeschleppt werden. job