Archivierter Artikel vom 25.08.2020, 19:20 Uhr
Koblenz

Stau auf der B9: Unfall im Feierabendverkehr

Zu einem Unfall auf der B9 ist es am Dienstagnachmittag während des Feierabendverkehrs gekommen. Gegen 16.55 Uhr musste die Polizei Andernach zu einem Auffahrunfall auf der Bundesstraße ausrücken.

Auf Höhe des Geschäftes Fahrrad Franz in Fahrtrichtung Koblenz hatte ein Autofahrer laut Polizei aufgrund des vorangehenden Verkehrs abbremsen müssen. Der nachfolgende Fahrer hatte dies wohl zu spät bemerkt und fuhr auf den Vordermann auf.

Bei dem Unfall wurde niemand verletzt. Allerdings waren Öl und Kraftstoffe ausgelaufen, die Straßenmeisterei musste daher die Fahrbahn reinigen. Der Verkehr, der sich zeitweise bis zur Ausfahrt Kettig zurückgestaut hatte, konnte erst nach einer Weile einspurig vorbeigeführt werden. Gegen 18.40 Uhr wurde die Strecke wieder freigegeben.