Archivierter Artikel vom 07.05.2022, 12:24 Uhr
Plus
Koblenz

Starkregen: Heiligenweg in Koblenz ist besonders gefährdet

Starkregen lässt sich nur äußerst schwer vorhersehen. Denn während es an einem Ort wie aus Eimern regnet, lacht nur 20 oder 30 Kilometer weiter die Sonne vom tiefblauen Himmel. Dass die Auswirkungen von Starkregen verheerend sein können, hat man im vergangenen Sommer im Ahrtal auf grausame Weise erfahren müssen, als 134 Menschen in den Fluten ertranken.

Von Peter Karges Lesezeit: 2 Minuten