Koblenz

Standortaufgabe: MVZ am Görresplatz schließt seine Türen

An sechs Standorten will das Medizinischen Versorgungszentrum (MVZ) Mittelrhein kurze Wege und optimale Versorgung für Patienten bieten. In den fachübergreifenden Gemeinschaftspraxen sollen die Mediziner eng zusammenarbeiten, und auch mit dem Gemeinschaftklinikum Mittelrhein – das MVZ ist eine 100-prozentige Tochter – kann man in vielen Bereichen kooperieren. Aber: Zumindest im Standort am Görresplatz ist dieses Konzept nicht aufgegangen.

Stephanie Mersmann Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net