Archivierter Artikel vom 01.10.2020, 11:07 Uhr
Kobern-Gondorf

Stärke 2.1: Leichtes Erdbeben bei Kobern-Gondorf registriert

Zu einem Erdbeben ist es am Donnerstagmorgen in der Nähe von Kobern-Gondorf gekommen. Das bestätigte der Erdbebendienst Südwest des Landesamts für Geologie und Bergbau in Mainz. Laut dem Landesamt zählte das Beben zur schwächeren Kategorie.

Foto: dpa/Symbolfoto

Die Bürger rundum Kobern-Gondorf dürften sich am Morgen um 7.36 Uhr wohl etwas gewundert haben, als unter ihnen der Boden vibrierte. Ein Erdbeben der Stärke 2.1 hatte die Gegend zwischen Ochtendung und Kobern-Gondorf schwach aber spürbar erschüttern lassen. Auswirkungen durch das Beben sind nicht bekannt. fab