Mülheim-Kärlich

Stadtrat beschließt Haushalt: Mülheim-Kärlich will 13 Millionen Euro investieren

Die Stadt Mülheim-Kärlich hat sich viel vorgenommen für dieses Jahr: Die Liste der geplanten Investitionen im Haushaltsplan 2020 umfasst 75 Positionen. Insgesamt sind dafür über 13 Millionen Euro vorgesehen. Der Stadtrat beschloss den Etat einstimmig, alle Fraktionen sind sich aber auch darin einig, dass nicht mit der Umsetzung aller Vorhaben in diesem Jahr zu rechnen ist.

Katharina Demleitner Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net