Plus
Koblenz

Stadt nimmt zusätzliche Flüchtlinge auf: Vierköpfige Familie aus Moria ist in Koblenz angekommen

Seit den Bränden im September ist die Lage im Flüchtlingslager Moria endgültig desaströs, vier Bewohner sind jetzt in Koblenz angekommen.
Seit den Bränden im September ist die Lage im Flüchtlingslager Moria endgültig desaströs, vier Bewohner sind jetzt in Koblenz angekommen. Foto: picture alliance/dpa

Mutter, Vater und zwei Kinder im Teenageralter sind vor ein paar Tagen in Koblenz angekommen, nachdem sie bereits seit November 2019 auf der griechischen Insel Lesbos und im Flüchtlingslager Moria gelebt hatten.

Lesezeit: 1 Minute
Die auf Afghanistan stammende Familie hat jetzt eine Wohnung auf der Pfaffendorfer Höhe bezogen, informiert die Stadt in einer Pressemitteilung. Nachdem sich die Lage in Moria im vergangenen Jahr dramatisch zugespitzt hatte und Brände weite Teile des Lagers verwüstet hatten, hatte sich die Stadt Koblenz im Herbst für die Aufnahme von ...