Archivierter Artikel vom 03.07.2012, 09:26 Uhr
Plus
Koblenz

Stadt entkräftet Kritik an Einstellungspraxis von Amazon

Die Einstellungspraxis von Amazon stand schon in der Kritik. Einem „Spiegel“-Bericht aus dem Jahr 2011 zufolge beschäftigt der Versandhändler bevorzugt Arbeitslose, die sechs Wochen zum Preis von vier arbeiten würden, da die Jobcenter oder Arbeitsagenturen die ersten beiden Wochen als „Maßnahmen beim Arbeitgeber zur Aktivierung und beruflichen Eingliederung“ (MAG) finanzieren würden.

+ 36 weitere Artikel zum Thema