Brodenbach/Burgen

Sprinter kollidiert mit Bus: B 49 muss voll gesperrt werden

Wegen eines Verkehrsunfalls zwischen Brodenbach und Burgen musste die Bundesstraße 49 in Höhe der Campinginsel Hatzenport am Montag von 13.57 bis 15.40 Uhr voll gesperrt werden.

Wegen eines Verkehrsunfalls zwischen Brodenbach und Burgen musste die Bundesstraße 49 in Höhe der Campinginsel Hatzenport am Montag von 13.57 bis 15.40 Uhr voll gesperrt werden.
Wegen eines Verkehrsunfalls zwischen Brodenbach und Burgen musste die Bundesstraße 49 in Höhe der Campinginsel Hatzenport am Montag von 13.57 bis 15.40 Uhr voll gesperrt werden.
Foto: Erwin Siebenborn

Wie die Polizei Brodenbach weiter mitteilt, war ein in Richtung Brodenbach fahrender Sprinter aus noch nicht geklärter Ursache nach links auf die Gegenspur geraten, wo er mit einem in Richtung Burgen fahrenden mit drei Fahrgästen besetzten Linienbus kollidierte. Durch den Zusammenprall kam der Bus nach rechts von der Fahrbahn ab.

Die beide Fahrer wurden laut Polizei schwer, aber nicht lebensbedrohlich verletzt. Ein Fahrgast des Linienbusses erlitt leichte Verletzungen. Sowohl der Bus als auch der Sprinter mussten abgeschleppt werden. Durch die Sperrung kam es zu leichten Rückstaus. Der Verkehr in Richtung Burgen wurde in Alken auf die linke Moselseite und die Fahrzeuge in Richtung Burgen wurden über Treis-Karden umgeleitet. Foto: Erwin Siebenborn