Spay

Sprengung eines Geldautomaten in Spay: Polizei bittet um Mithilfe

Erneut wurden in der Region Geldautomaten gesprengt – dieses Mal gleich zwei in einer Nacht: Sowohl in Stromberg als auch in Spay erbeuteten die Täter geringe Mengen an Bargeld.

In Spay wurde in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch ein Geldautomat gesprengt. Der Schaden am Gebäude ist immens.

Sascha Ditscher

In Spay wurde in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch ein Geldautomat gesprengt. Der Schaden am Gebäude ist immens.

Sascha Ditscher

In Spay wurde in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch ein Geldautomat gesprengt. Der Schaden am Gebäude ist immens.

Sascha Ditscher

Gegen 1.33 Uhr am Donnerstag sollen die unbekannten Täter in die Bank eingedrungen sein. Die Fahndung wurde umgehend durch die Polizei eingeleitet, die um Mithilfe der Öffentlichkeit bittet.

Die Polizei fragt:

- Wer hat die Tat beobachtet bzw. kann Hinweise zu den Tätern und

möglichen Fluchtumständen geben?

- Wer hat in der näheren Umgebung abgestellte Fahrzeuge bemerkt

oder Gegenstände gefunden, die der oder die Täter verloren oder

weggeworfen haben könnten?

- Wer hat in den zurückliegenden Stunden und Tagen im Umfeld der

genannten Örtlichkeit Beobachtungen gemacht, die mit der Tat in

Zusammenhang stehen könnten?

Hinweise bitte an die Polizei in Koblenz, Tel.: 0261/ 103-0

Weitere Einzelheiten sind noch nicht bekannt. Wir bitten daher, derzeit von Nachfragen abzusehen. Eine ergänzende Medieninformation folgt.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Koblenz

Führungszentrale

Telefon: 0261-103-0

E-Mail: ppkoblenz.presse@polizei.rlp.de